Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Besteuerung von Jugendlichen

Minderjährige sind nur für das eigene Erwerbseinkommen selbstständig steuerpflichtig, dies aber unabhängig vom Alter. Die Eltern von Minderjährigen deklarieren in ihrer eigenen Steuererklärung in jedem Fall das Vermögen (z. B. Bankkonto) sowie sonstige Einkünfte (z. B. Bankzinsen) ihrer Kinder, nicht aber das Erwerbseinkommen.

Mit Eintritt in die Volljährigkeit (18 Jahre) wird die jugendliche Person vollumfänglich selber steuerpflichtig, unabhängig davon, ob bereits eine Erwerbstätigkeit (bspw. Lehre) ausgeübt wird oder nicht. Sie versteuert ab diesem Zeitpunkt sämtliche erzielten Einkünfte und das eigene Vermögen selber, während die Eltern in ihrer eigenen Steuererklärung keine Werte der jugendlichen Person mehr deklarieren.

Bisher erhielten im Kanton Bern alle 16-Jährigen die erste Steuererklärung zugestellt. Meistens ist das Erwerbseinkommen von Minderjährigen aber so tief, dass keine Steuer resultiert, weshalb die Steuererklärung ab dem Steuerjahr 2020 erst ab 18 Jahren auszufüllen ist.

Kinder mit Jahrgang 2003 haben bereits für das Steuerjahr 2019 ihre erste Steuererklärung erhalten und müssen ebenfalls für das Steuerjahr 2020 eine eigene Steuererklärung einreichen.

 

Hinweis

Auf www.steuern-easy.ch können sich junge Steuerpflichtige mit dem Thema Steuern auseinandersetzen und auf spielerische Art eine erste Steuererklärung ausfüllen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.sv.fin.be.ch/sv_fin/de/index/navi/index/steuersituationen/jugendliche.html