Vorbereitung und Tipps

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Steuern
  • de
  • fr

Vorbereitung und Tipps

Eine optimale Vorbereitung sowie hilfreiche Tipps unterstützen Sie beim Ausfüllen der Steuererklärgung. 

Unterlagen sammeln

Sammeln Sie während dem Jahr folgende Unterlagen, damit Sie sie nicht mühsam zusammensuchen müssen.

  • Lohnausweis (ausserkantonale Arbeitgeber)
  • Bank- und/oder Post-Kontoauszüge
  • Belege zu Wertschriften, Spenden, Einzahlungen in die Säule 3a und zu besonderen Einzahlungen in die 2. Säule (Pensionskasse BVG; die ordentlichen Beiträge sind auf dem Lohnausweis bereits abgezogen)
  • Zusammenstellung der Berufskosten
  • Dokumente zur eigenen Liegenschaft (Liegenschaftssteuer, Schuldzinsen, Rechnungen zu Unterhalts- und Renovationsarbeiten, Betriebs- und Verwaltungskosten usw.) und Belege für Investitionskosten, die dem Energiesparen und Umweltschutz dienen sowie für Rückbaukosten
  • Unterlagen, die für den Kinderabzug geltend gemacht werden können

Wichtige Hinweise

Beachten Sie Folgendes beim Ausfüllen der Steuererklärung:

  • Die verlangten Belege können Sie via Computerablage hochladen oder mit dem Smartphone fotografieren und direkt hochladen.
  • Reichen Sie nur die verlangten Belege ein. Sollten wir für die Veranlagung zusätzliche Unterlagen benötigen, fordern wir diese bei Ihnen nach. Bitte bewahren Sie daher sämtliche Unterlagen auf, bis Ihre Veranlagung rechtskräftig ist.
  • Die Steuererklärung können Sie im TaxMe-Online mit BE-Login vollständig elektronisch freigeben und einreichen.
  • Paare in ungetrennter Ehe füllen eine gemeinsame Steuererklärung aus, die von beiden unterschrieben werden muss. Im TaxMe-Online mit BE-Login geben Partner ihr Einverständnis zum Einreichen ebenfalls online.
  • Keine Notizen auf Formularen: Füllen Sie Ihre Steuererklärung auf Papier aus? Machen Sie weder Angaben ausserhalb der Formularfelder noch auf der Rückseite der Formulare. Nehmen Sie für ergänzende Angaben ein neutrales Zusatzblatt und vermerken darauf Ihren Namen sowie die ZPV-Nummer. Andernfalls können Ihre Angaben nicht verarbeitet werden.
  • Wenn Sie die Steuererklärung auf Papier ausfüllen, müssen Sie die ausgefüllten Formulare 1–5 in jedem Fall einreichen (auch wenn leer). Unterschreiben Sie die Formulare 1 und 3.

Links und Downloads

  • Wegleitungen

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Vorbereitung und Tipps
Steuerverwaltung des Kantons Bern
Postfach
3001 Bern