Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Fragen zu Fristverlängerungen

Natürliche Personen

Kann ich eine Fristverlängerung für dieselbe Steuererklärung nochmals verlängern?

Ja, dies ist möglich. Die Frist können Sie jeweils längstens bis 15. November des Jahres verlängern, welches auf das zu veranlagende Steuerjahr folgt.

Kann ich eine Fristverlängerung einreichen, wenn die Einreichefrist bereits abgelaufen ist?

Ja, es sei denn, es wurde bereits eine Mahnung versendet und die in der Mahnung eingesetzte Frist zum Einreichen der Steuererklärung ist abgelaufen. In diesem Fall ist eine Fristverlängerung nicht mehr möglich.  

Kann ich eine Fristverlängerung einreichen, wenn ich bereits eine Mahnung erhalten habe?

Eine Fristverlängerung ist solange möglich, als die in der Mahnung angesetzte Frist zum Einreichen der Steuererklärung nicht abgelaufen ist. In den Bemerkungen der Bestätigung, die Sie online erhalten, erscheint jedoch die Meldung «Es ist bereits eine Mahnung vorhanden». Die Mahngebühr ist zudem dennoch geschuldet und wird in der Schlussabrechnung fakturiert.

Kann ich für mehrere Personen gleichzeitig eine Fristverlängerung einreichen?

Sie können für mehrere Personen gleichzeitig eine Fristverlängerung online erfassen, ohne dass Sie sich neu anmelden müssen. Mittels der Auswahl «Fristverlängerung(en) hinzufügen» können Sie Fristverlängerungen für weitere Personen erfassen. Vorausgesetzt wird die korrekte Eingabe der ZPV-Nr. und der Fall-ID der betroffenen Steuerpflichtigen.

Erhalte ich eine Bestätigung für die Fristverlängerung?

Die Bestätigung für die Fristverlängerung können Sie unmittelbar nach der Registrierung  ausdrucken und aufbewahren. Sie erhalten keine Bestätigung via Post.

Sind meine Daten für die Fristverlängerung noch vorhanden, wenn ich mich abmelde, ohne die Fristverlängerung registriert zu haben?

Damit Ihre Fristverlängerung rechtsgültig registriert werden kann, müssen Sie am Schluss den Eintrag unbedingt mit dem entsprechenden «Button» bestätigen.

Fristverlängerungen, welche beim Verlassen des Systems keinen Status «registriert» aufweisen, werden nicht gespeichert. Sie müssen diese somit – nach erneutem Anmelden – nochmals erfassen.

Kann ich die Bestätigung für die Fristverlängerung nachdrucken?

Eine Nachdruckmöglichkeit existiert nicht. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die zuständige Region der Steuerverwaltung; die Adresse finden Sie auf dem Begleitbrief der versandten Steuererklärung oder im Internet unter «Über uns».

Juristische Personen

Kann ich eine Fristverlängerung für dieselbe Steuererklärung mehrmals einreichen?

Grundsätzlich werden durch das System mehrere Fristen akzeptiert.

Beachten Sie jedoch die allfälligen Kosten, die dabei entstehen können:

  • Eine Online-Fristverlängerung via www.taxme.ch bis 1½ Monate nach Einreichefrist bzw. 8½ Monate nach Geschäftsabschluss ist kostenlos. Eine Fristverlängerung ab diesem Zeitpunkt kostet 10 Franken. Eine Verlängerung ist bis maximal 3½ Monate nach Einreichefrist bzw. 10½ Monate nach Geschäftsabschluss möglich.
  • Eine telefonisch oder schriftlich eingereichte Fristverlängerung kostet in jedem Fall 20 Franken.

Sind Fristverlängerungen online kostenpflichtig?

Grundsätzlich ist eine Fristverlängerung bis maximal 3½ Monate nach Einreichefrist bzw. 10½ Monate nach Geschäftsabschluss möglich. Eine Online-Fristverlängerung via www.taxme.ch bis 1½ Monate nach Einreichefrist bzw. 8½ Monate nach Geschäftsabschluss ist kostenlos. Ab diesem Zeitpunkt kostet sie 10 Franken.

Welche Vorteile bietet mir die Fristverlängerung online?

  • Eine online erfasste Fristverlängerung bis 1½ Monate nach Einreichefrist bzw. 8½ Monate nach Geschäftsabschluss ist kostenlos.
  • Die Bestätigung für das erfolgreiche Erfassen Ihrer Fristverlängerung können Sie unmittelbar nach der Registrierung ausdrucken. Sie erhalten keine Bestätigung via Post.

Kann ich eine registrierte Fristverlängerung noch rückgängig machen?

Ist Ihre Fristverlängerung einmal registriert, können Sie diese nicht mehr rückgängig machen. Während des Erfassungsvorganges haben Sie die Möglichkeit, eine Fristverlängerung zu löschen, jedoch nur solange diese noch nicht den Status «registriert» aufweist.

Kann ich für mehrere Personen gleichzeitig eine Fristverlängerung einreichen?

Sie können für mehrere Personen gleichzeitig eine Fristverlängerung online erfassen, ohne dass Sie sich neu anmelden müssen. Mittels der Auswahl «Fristverlängerung(en) hinzufügen» können Sie Fristverlängerungen für weitere Personen erfassen. Vorausgesetzt wird die korrekte Eingabe der ZPV-Nr. und der Fall-ID der betroffenen Steuerpflichtigen.

Erhalte ich eine Bestätigung für die Fristverlängerung?

Die Bestätigung für die Fristverlängerung können Sie unmittelbar nach der Registrierung derselben ausdrucken. Sie erhalten keine Bestätigung via Post.

Sind meine Daten für die Fristverlängerung noch vorhanden, wenn ich mich abmelde, ohne die Fristverlängerung registriert zu haben?

Damit Ihre Fristverlängerung rechtsgültig registriert werden kann, müssen Sie am Schluss den Eintrag unbedingt mit dem entsprechenden «Button» bestätigen.

Fristverlängerungen, welche beim Verlassen des Systems keinen Status «registriert» aufweisen, werden nicht gespeichert. Sie müssen diese somit – nach erneutem Anmelden – nochmals erfassen.

Kann ich die Bestätigung für die Fristverlängerung nachdrucken?

Eine Nachdruckmöglichkeit existiert nicht. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die zuständige Region oder Abteilung der Steuerverwaltung; die Adresse finden Sie auf dem Begleitbrief zur Steuererklärung oder im Internet unter «Über uns».


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.sv.fin.be.ch/sv_fin/de/index/navi/index/organisation/haeufige-fragen/faq-fristverlaengerung.html